Die Hallensaison ist eröffnet
Am 03.12.2017 hat der CLV die Hallensaison in Frankfurt eröffnet. Mit einem Teil der Mittelstreckler fuhr Armin ins verschneite Hessen um dort bei einem von der Eintracht Frankfurt ausgerichteten Wettkampf die 800 Meter laufen zu lassen. Mit dabei waren Paula Voigt, Finn Ginsberg, Lilly Heidrich, Vivian Ginsberg und Tom Luca Krumm. Außer Tom hatte noch keiner der Athleten Erfahrung in der Halle und dementsprechend war die Aufregung groß und es wurden viele neue Eindrücke und Erfahrungen gesammelt.
Den Anfang durfte dann Finn machen der sich in einem tollen Rennen mit persönlicher Bestzeit von 2:39,50 den Sieg sichern konnte. Paula stand Finn in nichts nach und sie konnte sich mit einem Start-Ziel Sieg in 2:48,57 den ersten Platz holen.
Danach waren dann die "großen" Mädels dran und liefen in einem schnellen Rennen auf die Plätze vier und sechs. Vivian konnte in 2:43,75 den vierten Platz absichern und Lilly kam in 2:48,07 auf Platz sechs. Den Abschluss des Wettkampftages machte dann Tom der in 2:40,97 auf den fünften Platz laufen konnte.
Das Fazit von Armin war durchweg gut und er war mit den Leistungen seiner Schützlinge zufrieden. Natürlich sah er hier und da auch noch "Luft nach oben" aber das ist ja auch die Aufgabe von einem Trainer oder?
Allen Athleten wünsche ich auf diesem Weg viel Glück und kommt gesund durch die Hallensaison 2017/2018.
bild