ERFOLGREICHER START IN DIE HALLENSAISON
Unsere U14/U16 – Athleten starteten an den beiden Adventssonntagen erfolgreich in die Hallensaison. Am 1. Advent stellten sie beim Hallensportfest in Frankfurt einer sehr zahlreichen und starken Konkurrenz der hessischen Großvereine. Beim Hochsprung siegten Moritz mit 1,56 m und Finja mit 1,52m „wie gewohnt“. Eric Breitenbach 3. mit 1,46 m und Isabella 5. mit 1,30 m vervollständigten das gute Hochsprungergebnis. In gewohnter Manier siegte auch Paula über 800m. Über einen 3.Platz und 4,39m freute sich Finja beim Weitsprung. Moritz erzielte über 60m „flach“ mit 8,22 sec im Vorlauf und 8,28 sec im Endlauf gleich 2x die A-Norm für die Westfälische Hallenmeisterschaft, diese Zeit reichte aber bei der starken Konkurrenz nur zu Platz 4. Ähnlich erging es Neele, die mit 10,23 sec über 60m Hürden, ebenfalls die Norm für die Westfälischen erzielte und Rang 5 belegte. Isabella wurde mit 8,52 m 6. beim Kugelstoßen und Ina Kiehl belegte den 8.Platz über 50m in einer Zeit von 8,05 sec. Hannah Schmidt, Marie Gutsch, Amelie Kleemann und Anna Henrich, die nach langer Verletzungspause wieder zurück ist, belegten in einem 30-köpfigen Starterfeld beim Weitsprung und über 60m Plazierungen im guten Mittelfeld. Am 2.Advent machte sich Andreas mit Ina, Finn und Isabella auf nach Hanau zum 27. Nikolaussportfest, bei dem alle 3 jeweils den 2.Platz belegten. Finn verpasste mit einer hervorragenden Zeit von 2:20,85 min nur um 6 Zehntel die A-Norm für die Westfälischen Hallenmeisterschaften und Ina blieb erstmals unter 8 sec über 50 Meter. Isabella erzielte mit 8,69 m beim Kugelstoßen eine neue persönliche Bestweite.