Eric mit 1,95 für die Deutschen qualifiziert

Am 20. Juni fand wieder der Tag der Überflieger des TLV Germania Überruhr auf der Bezirkssportanlage Essen-Überruhr statt.
Im Mittelpunkt des Events steht ein hochklassiger Wettkampf in Hoch- und Weitsprung, zu dem Athletinnen und Athleten aus ganz Deutschland und aus dem Ausland anreisen.
Doch es geht am Tag der Überflieger nicht nur um Spitzensport, sondern auch um Nachwuchsförderung. So fanden im Vorprogramm ab 11 Uhr Wettkämpfe für die jüngeren Altersklassen U14 bis U18 statt. Eric präsentierte sich gestern in Top-Form und erzielte mit einer Höhe von 1,95m die Teilnahme an den Deutschen.
Für die U14 und U16 macht der Deutsche Hochsprung-Cup Station in Essen-Überruhr. Dieser Wettbewerb zeichnet sich insbesondere dadurch aus, dass alle Aktiven von beiden Seiten anlaufen und mit beiden Beinen abspringen müssen. Moritz und Isabella haderten etwas mit Ihrer „falschen“ Absprungseite – aber mit 1,50 m bzw. 1,40 m „on the right site“ konnten sie mit der zum größten Teil älteren Konkurrenz mithalten. Außerdem war es für unsere Athleten beeindruckend den Stars bei Sprüngen über 2,20 m und höher zu zuschauen.